Donnerstag, 15 Februar 2018 20:10

Politischer Aschermittwoch: Freie Wähler sammeln Unterschriften zum Erhalt der Post in Zollstock

„Spontan haben gestern 40 Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Unterschrift gegen die Schließung der vollwertigen Postfiliale in Zollstock protestiert. Eine tolle Geste und ein Beleg dafür, dass wir FREIEN WÄHLER goldrichtig liegen mit unserer Forderung“,
 
freut sich Bezirksvertreter Torsten Ilg über das positive Echo der Aktion beim „Politischen Aschermittwoch“ seiner Wählergemeinschaft im Brauhaus Kloster in Raderberg. Die FREIEN WÄHLER hatten bereits wenige Stunden nach Bekanntgabe der Schließungsabsichten der Postfiliale am Gottesweg, mit einem eigenen Youtube-Video auf die Pläne aufmerksam gemacht und die Entscheidung öffentlich kritisiert: 
 
„Unser Video wurde bereits nach wenigen Tagen von rund 450 Personen aufgerufen. Auf Facebook konnten wir rund 8000 Menschen erreichen. Wie der Bürgerverein Zollstock meldet, haben sich viele Geschäfte ebenfalls bereit erklärt, Unterschriftenlisten auszulegen. Ich hoffe die Postbank rückt von ihren Schließungsplänen doch noch ab, denn der Imagesschaden ist enorm. Viele Alte, Behinderte und Menschen die das online-banking am Automaten nicht beherrschen haben das Nachsehen. Die Konzerne sollen sich mal daran erinnern, dass sowohl die Postbank als auch die Post AG durch den Staat, von milliardenschweren Pensonslasten des einstigen Staatsbetriebs, komplett befreit werden. Und zwar noch viele Jahrzehnte lang. Zum Dank sollen die Kunden jetzt auf Service verzichten, damit Post, Postbank, aber auch die Deutsche Bank, unter deren Flagge die Postbank ja inzwischen segelt, satte Gewinne machen. Das geht gar nicht!“
 
Die FREIEN WÄHLER beantragen in der kommenden Sitzung der BV-Rodenkirchen Gespräche zwischen der Verwaltung und dem Management der Konzerne.
 
Letzte Änderung am Donnerstag, 15 Februar 2018 20:24

Medien

Newsletter - Versand

Gerade Aktuell

Spenden gehen an:

Freie Wähler Köln, Martin Klein (Schatzmeister), Hitzelerstr. 104, 50968 Köln
Kto. 1900116805, BLZ 370 501 98,
IBAN: DE39370501981900116805
BIC. COLSDE33XXX , Sparkasse KölnBonn

Administrator

Kontakt unter
brandstroemer@gmail.com