Mittwoch, 15 November 2017 00:39

Köln Rodenkirchen: Das Projekt Rondorf-Nordwest steht auf tönernen Füßen.

„Das heutige Schreiben des Investors der Fa. Amelis ist für mich ein dramatischer Hilferuf, der auch das Planungschaos im Zuge der Umsetzung der 3. Baustufe dokumentiert, denn die Anbindungsfrage des neuen Viertels ist aufgrund strittigen Parkhaus-Debatte überhaupt nicht geklärt. Außerdem zeigt es erneut wie falsch es war, die 3. und 4. Baustufe voneinander zu trennen.“


So der Appell von Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler), der eine aktuelle Beschlussvorlage der Verwaltung am liebsten ablehnen würde.


„Ich werde mich mit Bauchschmerzen bei der Gesamtvorlage enthalten. Allerdings trage ich die von CDU und SPD geforderten Änderungen sicher nicht mit. Denn vorgezogene Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung auf der Rondorfer Hauptstraße machen für mich im Vorfeld überhaupt keinen Sinn, zumal erst geklärt werden muss, ob die dringend notwendige Entlastungsstraße durch das neue Wohngebiet überhaupt die notwendige Entlastung bringt. Außerdem frage ich mich, wo die Bahntrasse am Ende entlang führen soll. Hier sehe ich massives Konfliktpotential. Welche Auswirkungen hat z.B. die geplante Umgehungsstraße für Meschenich auf das Projekt? Bei der Anbindung der Straße „Im Wasserwerkswäldchen“ werden die Naturschützer Sturm laufen.“


Ein extrem wichtiger Aspekt ist für Ilg allerdings der Kosten Nutzen Indikator:


„Ich habe schwer den Eindruck, dass die Politik bzw. Der Stadtentwicklungsausschuss langsam kalte Füße bekommt. Denn Probleme beim Nachweis des „Kosten-Nutzen Indikators“ bei den ersten 3 Baustufen scheinen sich abzuzeichnen. Kippt die Förderung - stehen wir alt da.“


Ilg forderte in der Sitzung vergeblich die Vertagung, bzw. Verschiebung der Beschlussvorlage bis zur Klärung der offenen Fragen

Letzte Änderung am Mittwoch, 15 November 2017 00:43
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen