Samstag, 17 Mai 2014 00:16

Freie Wähler laden zum "Treff am Ring"

Zu Ihrer Wahkampf-Abschlussaktion laden die Freien Wähler Köln auf den Hohenzollernring ein. Auf Kölns Partymeile wollen sie mit ihren Kandidaten und Kandidatinnen ein Zeichen gegen die inzwischen untragbaren Zustände an den Wochenenden und nachts setzen.
Andreas Henseler, Ratmitglied und Spitzenkandidat der Freien Wähler, sagt dazu: "Es genügt nicht, dass der Polizeipräsident die hohe Kriminalität auf den Ringen beklagt. Wir wollen keine Klagen sondern Taten sehen".
Die Freien Wähler zeigen sich mit ihrer Aktion auch solidarisch mit den Bewohnern des Belgischen Viertels. Dorthin schwappt die Welle der Feiernden nächtens durch die Flandrische und Maastrichter Straße und sorgt für einen Lärmpegel, der den Anwohnern den Schlaf raubt.
Detlef Hagenbruch, Spitzenkandidat für die Bezirksvertretung Innenstadt, sagt dazu: "Polizei und Ordnungsamt müssen zusammen mit den Gastronomen dafür sorgen, dass sich durch strikte Anwendung der Gesetze und Ordnungsmaßnahmen die Ringe wieder in einen sicheren und ansprechenden Stadtraum verwandeln."
Am Samstag, dem 24.5.2014 sind Andreas Henseler, Dr. Christiane Köhler, Dursun Alaca, Horst Jarre und Detlef Hagenbruch von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr bei der
Aktion am Hohenzollernring/Ecke Maastrichter Straße.

gez. Andreas Henseler

Letzte Änderung am Samstag, 17 Mai 2014 00:18
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen