• Einladung zum Bürgertreff Verkehr: Verkehrspolitik mit Konzept oder et kütt wie et kütt?
    Geschrieben am Donnerstag, 11 Mai 2017 19:56 in Veranstaltungen
  • FWK sind gegen teure Bühnen-Werkstätten in Bocklemünd und fordern Transparenz
    FWK sind gegen teure Bühnen-Werkstätten in Bocklemünd und fordern Transparenz Wir hatten in Vorbereitung auf die Sitzung des Betriebsausschusses der Bühnen am 21.3.17 die Presse über unsere Position zu der Vorlage Werkstätten Bocklemünd informiert und unseren Antrag der Presserklärung beigefügt. Die Resonanz in der Presse war gut. Der Ausschuss hat nun den Antrag und die Verwaltungsvorlage ohne Votum in die folgenden Sitzungen des Finanzausschusses und des Rates am 3.4. und 4.4. geschoben, was für die Sache wichtig ist. Wir wollen nochmals betonen, dass aus unserer Sicht die Causa Werkstätten eigentlich nichts mit dem Interim zu tun hat, denn der Wechsel der Werkstätten aus der Oskar-Jäger-Straße an einen anderen Standort war…
    Geschrieben am Donnerstag, 30 März 2017 02:02 in Pressemitteilungen
  • Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Köln 2017
    Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Köln 2017 Peter Funk als Vorsitzender einstimmig im Amt bestätigt. Auf Ihrer Jahreshauptversammlung am 1.3.2017 wählten die Freien Wähler Köln einen neuen Vorstand und nahmen den Bericht ihrer Mandatsträger (Rat Walter Wortmann; BV Rodenkirchen Torsten Ilg; BV Lindenthal Rolf Kremers ) entgegen. In seinem Rechenschaftsbericht ging Funk auf die Verkehrspolitik in Köln ein. Die Politik der Stauhauptstadt Köln reagiert auf die Herausforderung wenig überzeugend. Sie hält bei der Führung der Nord-Süd-Bahn an veralteten Plänen fest und ignoriert die Vorschläge der Initiativen zum Erhalt der Bäume und einen vernünftigen Standort der vorgesehenen Park- und Ride Anlage am Bahnhof Godorf. Gleichzeitig sollen wertvolle, mit…
    Geschrieben am Samstag, 04 März 2017 05:14 in Pressemitteilungen
  • Freie Wähler begrüßen Verschiebung der Baumfällarbeiten an der Bonner Straße
    Freie Wähler begrüßen Verschiebung der Baumfällarbeiten an der Bonner Straße Die Verwaltung hat in einer Presseerklärung vom 25.1. die Verschiebung der für diese Woche angekündigten Baumfällarbeiten (ca. 300 Bäume sollen gefällt werden) an der Bonner Straße in Vorbereitung der Baustelleneinrichtung für den 3. Bauabschnitt der Stadtbahn mitgeteilt. Sie erklärt, "im Sinne eines flüssigeren Bauablaufs" jetzt noch nicht mit den vorbereitenden Maßnahmen beginnen zu wollen. Sie will im von Anwohnern angestoßenen Klageverfahren den Entscheid in der Hauptverhandlung und den davon abhängigen Zuwendungsbescheid des Landes abwarten. Die Freien Wähler hatten dies in einer Presseerklärung am vergangenen Sonntag gemeinsam mit den beteiligten Bürgerinitiativen bereits gefordert und sich in diesem Zusammenhang für eine Sondersitzung…
    Geschrieben am Freitag, 27 Januar 2017 10:24 in Pressemitteilungen
  • Freie Wähler gegen Baumfällungen an der Bonner Straße
    Freie Wähler gegen Baumfällungen an der Bonner Straße Von Anfang bis Mitte nächster Woche plant die Stadt Köln offenbar, die bereits im vergangenen Jahr beabsichtigten Baumfällungen (ca. 300 Bäume) für den 3. Bauabschnitt der Nord-Süd-Stadtbahn in Angriff zu nehmen. Nachdem der ursprüngliche Termin durch Gerichtsentscheid nach Anwohnereinsprüchen bisher verschoben werden musste, will die Verwaltung - einschließlich der umstrittenen Parkpalette an der Heidekaul - jetzt trotz andauernder Bürgerproteste ihre veraltete Planung realisieren. Die Zahl der Fahrspuren auf der Bonner Straße soll dabei ab dem Gürtel stadteinwärts von vier auf zwei Spuren reduziert werden. Die Freien Wähler wenden sich seit Jahren in Rat und Bezirksvertretung Rodenkirchen gegen diese Pläne und…
    Geschrieben am Sonntag, 22 Januar 2017 14:34 in Pressemitteilungen
  • Großmarktpläne, so nicht!
    Großmarktpläne, so nicht!  
    Geschrieben am Donnerstag, 05 Januar 2017 21:37 in Rodenkirchen
  • Köln Nord-Süd-Stadtbahn: Gericht billigt Vorgehen der Stadt. Baumfreunde brüskiert.
    Köln Nord-Süd-Stadtbahn: Gericht billigt Vorgehen der Stadt. Baumfreunde brüskiert. „Dieses Urteil war zu befürchten. Jetzt dürfen wir gespannt sein wie die Stadt damit umgehen wird. Sie müsste nicht fällen, wird es aber tun. Weil die etablierte Politik sie nicht davon abhält. Wir werden bereits in wenigen Wochen erneut Zeugen einer skandalösen Ignoranz gegenüber den Protesten von Bürgern und Naturschützern in dieser Stadt“, kommentiert Bezirksvertreter Torsten Ilg von den FREIEN WÄHLERN die Entscheidung des Oberverwaltungsgericht Münster vom 23. Dezember 2016, dass der Eilantrag der Bürgerinitiative zur Erhaltung der rund 300 Bäume an der Bonner Straße abgelehnt wird. Für Ilg steht fest: „Ab jetzt sind die großen Parteien im Rat der…
    Geschrieben am Mittwoch, 28 Dezember 2016 21:23 in Rodenkirchen
  • Dr. Martin Müser erhält Freie Wähler Bürgerpreis 2016
    Dr. Martin Müser erhält Freie Wähler Bürgerpreis 2016 - Lindenthaler Bezirksvertreter Rolf Kremers wird Mitglied Doppelten Grund zum Feiern hatten die Freien Wähler Köln (FWK) auf ihrer politischen Adventsfeier. (v. links) Andreas Henseler; Klaus Hoffmann; Dr. Martin Müser Dr. Martin Müser, ehemaliger Bezirksvertreter in Rodenkirchen, Ex-Ratsmitglied und ehrenamtlich vom Stadtsportbund bis zum Reiterkorps "Jan von Werth" unterwegs, erhielt den Bürgerpreis 2016 der Freien Wähler. Die Laudatio hielt Klaus Hoffmann, Vorsitzenden des Stadtsportbundes und Preisträger des vergangenen Jahres. Hoffmann sagte: "Dr. Martin Müser ist der wandelnde Beweis dafür, dass sich eine große Familie, erfolgreiches Unternehmertum und gesellschaftliches und politisches Engagement nicht ausschließen". Müser, der als Gründungsvorsitzender der FWK im…
    Geschrieben am Donnerstag, 08 Dezember 2016 10:08 in Pressemitteilungen
  • Freie Wähler, Initiativen und Linke gegen Verkehrskollaps
    Freie Wähler, Initiativen und Linke gegen Verkehrskollaps Im Mittelpunkt des von Peter Funk (Vorsitzender FWK) moderierten "Bürgerdialogs Verkehr" stand die Zukunft des Stadtverkehrs in Köln. Die Freien Wähler mit Ratsmitglied Walter Wortmann und Bezirksvertreter Torsten Ilg traten für Gleichberechtigung im Stadtverkehr ein. Wortmann: "Eine ausschließliche Förderung eines einzigen Verkehrsmittels - wie heute des Fahrrads - ist ebenso falsch, wie es der autogerechte Umbau der Stadt in den Jahrzehnten nach dem Krieg war". Ilg ergänzte: "Köln braucht ein zukunftsfähiges Konzept für einen intelligenten Mix der Verkehrsarten". Michael Weisenstein, Geschäftsführer und Verkehrssprecher der Fraktion "Die Linke" im Rat, stellte deren Konzept eines Fahrradschnellwegs zwischen Ehrenfeld und Mülheim auf der…
    Geschrieben am Montag, 14 November 2016 10:51 in Pressemitteilungen
  • Park in Gefahr - oder Gefahren im Park ? Obdachlosigkeit im Vorgebirgspark Köln bekämpfen.
    Park in Gefahr - oder Gefahren im Park ? Obdachlosigkeit im Vorgebirgspark Köln bekämpfen. Parallel zu den wachsenden sozialen Probleme der Stadt Köln, wachsen auch die Müllberge in städtischen Parks. Inwieweit Obdachlosigkeit, illegale Zuwanderung oder Drogenkonsum die Situation z.B. im Vorgebirgspark und der Raderberger Brache verstärken, wollen die Kölner FREIEN WÄHLER jetzt hinterfragen.
    Geschrieben am Samstag, 12 November 2016 23:01 in Rodenkirchen
  • Freie Wähler gratulieren Klaus Hoffmann zur Wiederwahl
    Freie Wähler gratulieren Klaus Hoffmann zur Wiederwahl Am 26.09.2016 wurde Klaus Hoffmann wiedergewählt und in seiner Funktion als Vorsitzender des Stadtsportbundes Köln (SSBK) bestätigt. Klaus Hoffmann ist aktives Mitglied der FWK und war bis 2013 Mitglied im Stadtrat für die FWK. Nicht nur wegen seines unermüdlicher Einsatzes für den organisierten Sport in Köln wurde ihm im Dezember 2015 durch Herrn Dr. Werner Peters der Bürgerpreis der Freien Wähler Köln überreicht. Wir gratulieren Klaus Hoffmann und wünschen ihm und seinem Team weiterhin viel Erfolg.
    Geschrieben am Dienstag, 27 September 2016 18:39 in Pressemitteilungen

Bitte eine E-Mail-Adresse für das Benutzerkonto eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.

Rathauspost - Versand

Ehrenvorsitzender

Andreas Henseler

 

Vorstandsmitglieder

Peter Funk

Vorsitzender

Horst Jarre

Stellvertretender Vorsitzender, Sprecher FWK Rodenkirchen

Dursun Alaca

Stellvertretender Vorsitzender

Martin Klein

Schatzmeister, Sprecher FWK Netzwerk Nord, Nippes

Gregor Müser

Schriftführer,  Sprecher FWK Netzwerk Rechtsrheinisch und Porz

Roland Held

Beisitzer, Sprecher FWK Ehrenfeld

Jürgen Weissgärber

Beisitzer

Maria Steffens

Redakteurin Newsletter

Thilo Schütt

Webmaster

Mandatsträger

Walter Wortmann

Mitglied des Rates der Stadt Köln; beratendes Mitglied in den Ausschüssen Kultur, Finanzen und Stadtentwicklung; Mitglied Zweckverbände VRS / NVR; berat. Mitglied Aufsichtsrat VRS

Torsten Ilg

Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
 

Rolf Kremers

Mitglied der Bezirksvertretung Lindenthal, Sprecher FWK Lindenthal
 
 

Detlef Hagenbruch

Sachkundiger Einwohner in verschiedenen Ausschüssen des Landschaftsverbandes Rheinland und Sprecher FWK Innenstadt

Spenden gehen an:

Freie Wähler Köln, Martin Klein (Schatzmeister), Hitzelerstr. 104, 50968 Köln
Kto. 1900116805, BLZ 370 501 98,
IBAN: DE39370501981900116805
BIC. COLSDE33XXX , Sparkasse KölnBonn

Administrator

Mit freundlicher Unterstützung von:
OneMix Webdesign in Köln

Thilo Schütt