Freitag, 21 November 2008 15:51

17.11.2008 Parkplatzsituation Bereich Reiherstraße/Waldkauzweg

 

Frau Bezirksbürgermeisterin                                       Herrn Oberbürgermeister
Monika Roß-Belkner                                                   Fritz Schramma        
Hauptstraße 85                                                           Hist. Rathaus

50966 Köln                                                                  50667 Köln

 

 

                                                                                   17.11.2008

 

 

Anfrage der FDP/KBB-Fraktion zur Sitzung der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Rodenkirchen

am 01. Dezember  2008;


hier: Parkplatzsituation Bereich Reiherstraße/Waldkauzweg


Sehr geehrte Frau Bezirksbürgermeisterin, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die FDP/KBB-Fraktion bittet nachstehende Anfrage auf die Tagesordnung der Bezirksver-tretungssitzung am 01. Dezember 2008 zu setzen:

Aus den Vorlagen der Verwaltung ist zu entnehmen, dass das Jugend-und Nachbarschaftshaus im Bereich Reiherstraße/Waldkauzweg nicht ausschließlich eine Jugendeinrichtung, sondern Treffpunkt für Bürger aller Generationen werden soll. Es ist vorgesehen, 2-3 mal in der Woche das Haus für Jugendliche zu öffnen. Es wird davon ausgegangen, dass die Jugendlichen üblicherweise unter 18 Jahren sind und die Einrichtung fußläufig erreichen können. Die Konzeption sieht allerdings vor, neben 6mal im Jahr Jahresfeste (Karneval, Sommer, Jubiläum) durchzuführen, die Räume auch für private Feste zu vermieten. Damit verbunden wird zwangsläufig ein erhöhter Bedarf an Parkplätzen entstehen. Die Sorge der Anwohner, dass durch Falschparker Einsatzfahrzeuge, insbesondere große Löschfahrzeuge nicht rechtzeitig an ihren Einsatzort gelangen können, ist nachvollziehbar.
Daraus ergeben sich folgende Fragen:

1.Welche Maßnahmen plant die Verwaltung, um diesem Bedarf an zusätzlichen Parkraum gerecht zu werden?

2.Welche Maßnahmen plant die Verwaltung, um Feuerwehrzufahrten, Rettungswege und Feuerwehranfahrtszonen immer frei zu halten?

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

gez. Daniel                gez. Wolters            gez. Stucken

Letzte Änderung am Samstag, 05 Mai 2012 17:48
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen