• Freie Wähler unterstützen Henriette Reker nicht bei erneuter Kandidatur als Oberbürgermeisterin
    Auf ihrer Vorstandssitzung bewerteten die Freien Wähler Köln das Europawahl-Ergebnis der Stadt Köln und seine Auswirkungen auf die Kommunalpolitik. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, ob Oberbürgermeisterin Henriette Reker im Fall einer erneuten Kandidatur wieder unterstützt werden sollte. Bei ihrer ersten Kandidatur als parteilose Oberbürgermeisterin gehörten die Freien Wähler mit CDU, Grünen und FDP zum Unterstützerkreis:   "Wir wollten einen Beitrag zur Durchsetzung einer parteilosen Oberbürgermeisterin in dieser Stadt, die von Klüngel und Parteiengemauschel geprägt war, leisten und haben mitgeholfen, dieses Ziel zu erreichen",  sagt Vorsitzender Peter Funk.   Leider haben sich dann trotz einiger positiver Entwicklungen - wie z.B. in der Börschel-Affäre - die politischen Positionen auseinander entwickelt. Die Freien Wähler blieben bei ihrer Haltung gegen die Bebauung des Rathausplatzes, die Erweiterung des Wallraf-Richartz-Museums und die Inbetriebnahme des Kalkbergs als Rettungshubschrauber-Station. Scharf verurteilten die Freien Wähler die Rolle der OB in der Stellenbesetzungs-Angelegenheit Kirsten Jahn (Ex-Grüne Fraktionsvorsitzende), die ohne Ausschreibung als hochdotierte Geschäftsführerin der Metropolregion Rheinland e. V. berufen wurde. Jahn war wegen Ihrer Verstrickung in die Börschel Affäre belastet, auch für ihre eigene Partei.   Funk erklärt: "Es gibt auch Differenzen bei der Bürgerbeteiligung und ihr Lob für den Architekten-Entwurf des Projekts "Historische Mitte" am Roncalli-Platz hat uns sehr enttäuscht. Wir können nicht die Initiative "Bürgerbegehren Domklotzstopp"unterstützen und gleichzeitig für die Wiederwahl Rekers eintreten. Deshalb die klare Aussage: Unsere Wege trennen sich."   gez. Peter Funk   Vorsitzender Freie Wähler Köln (FWK) Read More
  • 1

Spendenkonto

Spenden gehen an:
Freie Waehler Koeln
IBAN: DE39 3705 0198 1900 1168 05
BIC: COLSDE33XXX
Sparkasse KölnBonn

Newsletter Einschreiben

Information Newsletter

Mit dem Eintragen der Daten erkläre ich mich mit dem Empfang des Newsletters sowie schriftlicher Einladungen an meine angegebene E-Mail-Adresse einverstanden. Die Angabe eines Namens ist freiwillig.

Unterstützte Initiativen

Wir verwenden Cookies, damit unser Webauftritt für Sie bestmöglich daher kommt. Falls Sie diese nicht annehmen, leidet möglicherweise die Webseite darunter.
Mehr Informationen Annehmen