Pressemitteilungen

Vertagung der Beschlussvorlage löst das Problem nicht. „Ich bleibe bei meinem Nein zum geplanten Umbau der Sürther Straße. Nach erfolgter Rückstufung droht den Anliegern eine erhebliche Kostenfalle. Bereits im Vorfeld der Pläne wurde auf eine umfassende Befragung der Anwohner verzichtet. Somit bleibt unklar, ob sich die Anlieger die teuren Kreisel, Anlagen und den Rückbau der Straße überhaupt wünschen? Aber zahlen…
„Das Konzept zum Stauchaos liegt auf dem Tisch, denn gleich 2 neue Expressbuslinien Linien werden zu den Stoßzeiten im 5-Minutentakt dem Pendler- und Berufsverkehr auf Aachener und Innerer Kanalstraße die Vorfahrt nehmen“, so sieht Ratsmitglied Wortmann die am 5.6. von Dezernentin Blome, Amtsleiter Verkehr Harzendorf und KVB-Vorstand Höhn präsentierten und ab Dezember einsatzbereiten Expressbus-Trassen der Linien 172 und 173. Die…
Auf ihrer Vorstandssitzung bewerteten die Freien Wähler Köln das Europawahl-Ergebnis der Stadt Köln und seine Auswirkungen auf die Kommunalpolitik. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, ob Oberbürgermeisterin Henriette Reker im Fall einer erneuten Kandidatur wieder unterstützt werden sollte. Bei ihrer ersten Kandidatur als parteilose Oberbürgermeisterin gehörten die Freien Wähler mit CDU, Grünen und FDP zum Unterstützerkreis: "Wir wollten einen Beitrag…
Aktive und ehemalige Ratsmitglieder der Freien Wähler Köln gratulierten. Als Sportlehrer wirkte er viele Jahre an der Hauptschule Großer Griechenmarkt. Ehemalige Kollegen und Schüler stellten daher der Großteil der Gäste seiner Geburtstagsfeier, die der Jubilar mit einer launigen Rede eröffnete. Der aus der Pfalz stammende Hoffmann engagierte sich außerdem nicht nur in der Lehreraus- und Fortbildung, sondern war auch in…
„Die heutige Vorlage eines Begleitgremiums zur Parkstadt Süd ist eine herbe Enttäuschung. Offensichtlich will der Stadtentwicklungsausschuss hier ein Gremium installieren, welches von der der Kölner Politik dominiert wird. Die Vertreterinnen und Vertreter aus der Stadtgesellschaft bilden eine Minderheit, die bei Beschlüssen stets vonder Politik überstimmt werden kann. Ein echtes Gremium für Bürger sieht anders aus.“ Begründet Bezirksvertreter Torsten Ilg (FREIE…
Auf Einladung von Bezirksbürgermeister Mike Homann (SPD), wurde heute ein Ortstermin am „Grüner weg/Sürther Feldallee“ im Sürther Feld abgehalten, der gegenwärtig für den privaten PKW-Verkehr gesperrt ist. Neben Vertretern der Kölner Presse und der Verwaltung, waren auch Bezirsvertreter von CDU, GRÜNEN, FDP und FREIEN WÄHLERN der Einladung gefolgt. Die Anwesenden diskutierten über Maßnahmen für mehr Sicherheit im Kreuzungsbereich der Straße,…
Am Mittwochabend haben sich zahlreiche Bürger in einer Braunsfelder Gaststätte zu einer Informations- und Protestveranstaltung getroffen. Die Freien Wähler hatten zu der Protestaktion eingeladen. Ratsmitglied Walter Wortmann und Bezirksvertreter Rolf Kremers informierten die Versammlung detailliert über die bisher bekannten Einzelheiten und Hintergründe. Der Vorsitzende der Freien Wähler Köln, Peter Funk, erklärte: „Es kann nicht sein, dass die Anwohner und Geschäftsleute…
„Ich bin bereits seit Jahren am Kölnberg im Stadtteil Meschenich unterwegs und habe die Vermüllung und Verwahrlosung des Umfelds, mehrfach mit eigenen Augen gesehen, dokumetiert und politisch thematisiert. Dass ausgerechnet wenige Tage vor der Ortsbesichtigung durch die Politik, hier von der AWB richtig sauber gemacht wurde, verzerrt die Realität am Kölnberg.“Bezirksvertreter Torsten Ilg (FREIE WÄHLER) nahm heute an einer Ortsbesichtigung…
„Wenn Sie die Forderung nach einer Schulerweiterung nicht näher definieren, wird eine der letzten Grünflächen der Umgebung versiegelt. Deswegen appelliere ich dringend an Ihr Gewissen, meinem Änderungsantrag zuzustimmen. Die Verwaltung muss zunächst darauf achten, den Ausbau ohne eine Reduzierung bzw. Versiegelung der Grünflächen zu planen.“ Mit diesem eindringlichen Appell versuchte Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler) in der Bezirksvertretung von Rodenkirchen…
„Damit brüskiert eine Mehrheit der Ratspolitiker indirekt auch die Bezirksvertretung von Rodenkirchen. Denn wir haben mehrheitlich die Verwaltung beauftragt zu prüfen, wie die gemeinsame Unterbringung von Flüchtlingen und Studenten auch in Köln realisiert werden kann. Außerdem empfehle ich unserem Sozialdezernenten Herrn Rau dringend, weniger auf den „Parteienklüngel“ zu hören und stattdessen öfters über den Tellerrand von Köln hinauszuschauen, denn anderswo…
Seite 1 von 7

Spendenkonto

Spenden gehen an:
Freie Waehler Koeln
IBAN: DE39 3705 0198 1900 1168 05
BIC: COLSDE33XXX
Sparkasse KölnBonn

Newsletter Einschreiben

Information Newsletter

Mit dem Eintragen der Daten erkläre ich mich mit dem Empfang des Newsletters sowie schriftlicher Einladungen an meine angegebene E-Mail-Adresse einverstanden. Die Angabe eines Namens ist freiwillig.

Unterstützte Initiativen

Wir verwenden Cookies, damit unser Webauftritt für Sie bestmöglich daher kommt. Falls Sie diese nicht annehmen, leidet möglicherweise die Webseite darunter.
Mehr Informationen Annehmen